Ränge und Ämter

Ältester

Paladin

Ritter

Ehrengardist

Gardist

Rekrut

Anwärter

  • Ältester – Gesamtleitung der Sternengarde
  • Paladin – Gildenleiter des jeweiligen Spiels
  • Ritter – stellvertretender Gildenleiter oder Mitglied mit Sonderaufgaben
  • Ehrengardist – Sonderrang für langjährige Gardisten und Personen die sich besonders verdient gemacht haben
  • Gardist – feste Mitglieder der Sternengarde
  • Rekrut – Anwärter deren Bewerbung von der Gildenleitung angenommen wurde durchlaufen eine 3 monatige Probezeit
  • Anwärter – Bewerber welche sich für eine Zukunft in der Sternengarde entschieden und eine Bewerbung abgeschickt haben

Sonderaufgaben der Ritter:

  • stellv. Gildenleiter
  • Botschafter – Diplomat, Kontakt gegenüber anderen Gilden
  • Anwerber – Wirbt neue Mitglieder für die Gilde an
  • Kämmerer – Verwaltet das Gildenlager

Ränge stellen innerhalb der Sternengarde eine Mischung aus Funktion und Ämtern auf der einen, und Rollenspiel-Elementen auf der anderen Seite dar. Grundsätzlich sind die obersten Ränge mit Ämtern verbunden und können daher nur mit der Aufnahme einer solchen Funktion erreicht werden.

Darüber hinaus sind Ränge ein Mittel, um das Engagement und die Loyalität eines Mitgliedes zu honorieren. Somit werden Ränge immer dann vergeben wenn sich ein Mitglied besonders verdient gemacht hat oder seit längerer Zeit ein Mitglied der Sternengarde ist.

Die Vergabe der jeweiligen Ränge obliegt der Gesamtleitung in Abstimmung mit dem Gildenrat, dieser besteht aus den Gildenleitern und der Gesamtleitung. Mitglieder der Sternengarde sind jederzeit dazu aufgerufen eigene Vorschläge für Beförderungen oder Ämter zu benennen.

Über eventuelle Anpassungen der jeweiligen Ränge und damit verbundenen Ämter wird bei Bedarf der Gildenrat abstimmen.

Die Gildenleitung

Gesamtleitung

Die oberste Führungsebene der Sternengarde. Die Gesamtleitung überwacht alle Bestandteile der Sternengarde.

Gildenrat

Die Gesamtleitung und die jeweiligen Gildenleiter bilden den Gildenrat.

Gildenleitung

Gildenleiter und deren Stellvertreter leiten die jeweiligen Spiele.