loader image
Startseite » Gaming » Rollenspiele » Harry Potter kehrt als waschechtes Rollenspiel zurück – Hogwarts Legacy
17. September 2020

Harry Potter kehrt als waschechtes Rollenspiel zurück – Hogwarts Legacy

Beitragsbild von: Remedy Entertainment

In aller Kürze

Hogwarts Lagacy wird während des PS5-Events vorgestellt
Das Open-World-Rollenspiel ist im 19. Jahrhundert angesiedelt
Spieler durchlaufen die Schule für Hexerei und Zauberei

Bereits seit einiger Zeit gab es Gerüchte zu einem neuen Spiel im Harry Potter Universum. Was sich Fans der Serie wünschen ist klar – Ein waschechtes RPG, angesiedelt in den ikonischen Stätten der Buchreihe. Es scheint, als wären die Spieler nun erhört worden, denn während des PS5-Events vom gestrigen Tag wurde eben ein genau solches Rollenspiel vorgestellt.

In Hogwarts Legacy verschlägt es den Spieler an die namensgebende Schule für Hexerei und Zauberei. Allerdings viele Jahre vor den Ereignissen aus den Harry Potter Romanen – Genauer in das 19. Jahrhundert. Damit steht bereits fest, dass Spieler auf keinen der bekannten Charaktere treffen wird, sondern ein ganz eigenes Abenteuer erleben wird.

Der Spieler wird, wie könnte es auch anders sein, zunächst Hogwarts als Schüler aufsuchen. Wie es sich gehört, wird er dabei verschiedene Klassen aufsuchen müssen und Unterricht in den zahlreichen Fächern nehmen müssen. Das soll aber nur der Anfang sein, denn Hogwarts Legacy soll ein waschechtes Open-World-RPG sein und den Spieler somit an viele andere Orte verschlagen.

Obgleich auf dem PS5-Event vorgestellt, wird das Spiel für alle gängigen Plattformen erscheinen. Es wird von Remedy Entertainment entwickelt, die sich zuvor für Spiele wie Alan Wake oder auch Quantum Break verantwortlich zeigten und somit mindestens in der Erzählung spannender Geschichten Erfahrung haben.

0 0 vote
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
0
Would love your thoughts, please comment.x
()
x
X