loader image
Startseite » Mediathek » TV Shows » Der Prinz von Bel-Air kehrt zurück
9. September 2020

Der Prinz von Bel-Air kehrt zurück

Bel-Air

In aller Kürze

Der Prinz von Bel-Air wird als Drama-Serie neu aufgelegt
Will Smith wird die Serie mit seiner Produktionsfirma Westbrook Studios produzieren
Die Serie wird vom Streaming-Dienst-Anbieter Peacock finanziert

Menschen, die kurz nach der Erfindung des Feuers und der Erkenntnis, dass Äpfel stets nach unten fallen, aufgewachsen sind, dürften den Prinz von Bel-Air in Erinnerung behalten haben. Die Sitcom lief von 1990 bis 1996 und brachte es auf insgesamt 148 Episoden ins 6 Stallen.

Darüber hinaus war die Serie zudem der Startschuß für die Karriere eines gewissen Will Smith. Eben dieser Smith wird nun auch die Neuauflage des Bel-Air-Prinzen produzieren. Allerdings gibt es dabei eine Kleinigkeit zu beachten.

Doch fangen wir vorne an – Vor wenigen Wochen machte ein Trailer von Filmemacher Morgan Cooper die Runde. Dieser stellte eine alternative Version der Sitcom vor, bei der es sich um eine Drama-Serie handeln würde. Der Trailer erregte vor allem durch seine Glaubwürdigkeit die Aufmerksamkeit von Fans und Kritikern gleichermaßen.

Schon damals kam der Ruf auf, aus dem Trailer eine richtige Serie zu machen. Seitdem kam das Thema immer wieder auf und hinter den Kulissen schien sich tatsächlich etwas zu tun. Nun hat der US-Amerikanische Streaming- und Video-on-Demand-Anbieter Peacock gleich zwei komplette Staffeln der Serie, die sich sehr wahrscheinlich Bel-Air nennen wird, bestellt.

Die neue Serie wird es also definitiv geben. Allerdings wird es eben keine Sitcom, sondern eine Drama-Serie. Folgend findet ihr noch einmal den damaligen Trailer.

0 0 vote
Article Rating
Schlagwörter:
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
0
Would love your thoughts, please comment.x
()
x
X