Häufige Fragen

Hier findest du die wichtigsten und häufigsten Fragen zur Webseite und zur Gilde selbst. Sollte deine Frage hier nicht aufgeführt sein oder die Antwort nicht ausreichend sein, kannst du uns gerne jederzeit auf der Seite oder im Discord ansprechen. Wir helfen immer gerne!

Gilde

Der vollständige Name der Gilde lautet "Sternengarde", wobei er in einzelnen Spielen durch etwaige Zusätze variieren kann (z.B. Sternengade Inc.). Die Kurzform des Gildennamens lautet "SG".
Die Sternengarde versteht sich als moderate Semi-Rollenspielgilde. Als solche begrüßen wir Rollenspieler und gemäßigte PvE-Spieler bei uns. Weitere Details zu unserer Spielweise findest du in der Einleitung zur Gilde
Die Sternengarde versteht sich selbst als Gilden-Community, welche gemeinsam verschiedene Spiele spielt. Die Anzahl kann dabei immer wieder variieren. Spiele bezeichnen wir als Projekte, wobei wir diese noch einmal in Hauptprojekte und Nebenprojekte unterteilen. Eine Übersicht aller Spiele findest du hier: Projektübersicht
Um Mitglied der Sternengarde zu werden, musst du dich bei uns bewerben. Wie das genau funktioniert, kannst du hier herausfinden: Bewerben
Wir haben keine Obergrenze für die Aufnahme von Mitgliedern, sondern handhaben die Entscheidung darüber individuell. Da wir Mitglieder mit den verschiedensten beruflichen und familiären Hintergründen bei uns begrüßen, wäre eine starre Obergrenze im Zweifel wenig förderlich und würde eventuell sogar zu entsprechender Inaktivität der Gilde führen. Ob wir einen temporären oder anhaltenden Aufnahmestopp verhängen, machen wir daher am Stimmungsbild und der Entwicklung der Gilde fest. Uns ist dabei besonders wichtig, dass Mitglieder nicht zu Nummern im System werden, und wir eine familiäre und freundschaftliche Atmosphäre beibehalten und fördern.
Eine Übersicht aller Gildenmitglieder kannst du oben im Menü unter Mitglieder finden. Zusätzlich findest du dort eine Übersicht der Mitglieder nach Projekt (Spiel) und auch solche mit Sonderfunktionen.

Wenn du ein Mitglied suchen solltest oder wissen willst, wer sonst noch bei uns auf der Seite angemeldet ist, dann klicke im Menü zunächst auf Verzeichnis und dann auf Mitglieder im linken Menü.

Spaces

Ein Space oder mehrere Spaces, lassen sich am ehesten mit Gruppen vergleichen. Diese werden entsprechend bestimmter Themen oder Kategorien sortiert, so wie man es zum Beispiel aus einem Forum kennt. Innerhalb der Spaces lassen sich wiederum Gespräche führen, es werden Umfragen abgehalten, Termine organisiert und vieles mehr.

Bei der Sternengarde nutzen wir Spaces für zwei wesentliche Dinge – Zum einen gibt es Spaces zu bestimmten Themen, wie etwa dem Gaming, wo sich Nutzer über das Zocken im Allgemeinen austauschen können.

Daneben organisieren wir über die Spaces aber auch unsere Projekte, also jene Spiele, die wir zusammenspielen. Dabei verfügt jedes größere Projekt über einen öffentlichen Space und einen internen Space, zu dem nur die Mitglieder der Gilde Zugang haben.
Eine Übersicht aller öffentlichen Spaces findest du, wenn du im oberen Menü auf Verzeichnis klickst und dann im linken Menü auf Spaces. Den dort aufgelisteten kannst du jederzeit beitreten, indem du ihre Seite besuchst. Hier werden auch alle Spaces aufgelistet, denen du bereits angehörst.

Es gibt jedoch auch einige interne Spaces, welche primär Mitgliedern der Gilde vorbehalten sind. Zu diesen wirst du entweder automatisch hinzugefügt, wenn du z.B. einem Projekt beitrittst, oder aber du meldest dich bei den verantwortlichen Personen.
Du kannst Spaces jederzeit selbstständig verlassen und jenen, die öffentlich zugänglich sind, auch jederzeit wieder beitreten. Für alle anderen Spaces müsstest du für einen erneuten Eintritt die verantwortlichen Personen ansprechen.

Um einen Space zu verlassen, besuchst du ganz einfach die Seite des jeweiligen Space. Dort klickst du oben rechts auf das Zahnrad, woraufhin sich ein Menü öffnet. In diesem findest du dann einen entsprechenden Menüpunkt, der da lautet Mitgliedschaft beenden.
Das Erstellen von Spaces ist der Gildenleitung der Sternengarde vorbehalten. Solltest du einen Vorschlag für einen Space zu einem bestimmten Thema haben, dann kannst du dich jederzeit an die Gildenleitung wenden oder aber im dafür vorgesehenen Space (nur für Mitglieder der Gilde). Spaces für etwaige Projekte müssen entsprechend beantragt werden. Mitglieder der Gilde finden hierzu eine Anleitung im internen Bereich.

Profil

Um in dein Profil zu gelangen, klickst du ganz rechts oben im Menü auf deinen Nutzernamen. In dem dann erscheinenden Menü findest du auch einen Link zu deinem Profil. Dort kannst du eine Übersicht der von dir erstellten Profil-Beiträge finden. Im linken Menü kannst du unter Benutzerdetails entsprechende Informationen zu dir, bzw. im Profil anderer Nutzer, Informationen zum jeweiligen Nutzer finden.
Um deinem Profil neue Informationen hinzuzufügen, kannst du entweder dein Profil besuchen und oben dann auf Benutzerkonto bearbeiten klicken. Oder aber du öffnest dein Benutzermenü ganz oben, indem du auf deinen Nutzernamen klickst, um dann Kontoeinstellungen auszuwählen.

Hier kannst du deinem Profil nun allerhand zusätzliche Informationen hinzufügen, indem du unter Allgemein die einzelnen Reiter auswählst. Vergiss am Ende nicht zu speichern!
Um dein Avatarbild und/ oder dein Profilbild anzupassen, besuchst du zunächst dein eigenes Profil. Wenn du dort angekommen nun mit der Maus über das Profilbild oder den das Avatarbild fährst, tauchen entsprechende Icons auf. Hier kannst du dann ein neues Bild hochladen, oder das bestehende bearbeiten und entfernen.
Auf Sternengarde.de kannst du selbst entscheiden, über welche Vorgänge auf der Seite du dich informieren lassen willst. Dazu bearbeitest du zunächst dein Profil, wie zuvor beschrieben.

Im linken Menü findest du nun den Punk Email Zusammenfassung. Dort kannst du einstellen, wie häufig du eine Zusammenfassung neuer Nachrichten und Vorgänge erhältst. Auch kannst du entscheiden, von welchen Spaces du Informationen erhältst und über welche Aktivitäten du genau unterrichtet werden willst.

Im Menüpunkt Benachrichtigung kannst du zudem auswählen, über welche Vorgänge du dich zusätzlich gesondert informieren lassen willst. Dies gilt sowohl für Emails als auch für Desktopbenachrichtigungen. Letztere werden dir unter Windows angezeigt, wenn sich etwas auf der Seite tut. Dazu müssen diese Benachrichtigungen für die Sternengarde zugelassen sein.
Wer dein Profil betrachten kann, kannst du selbst bestimmen. Zunächst einmal kannst du zwischen angemeldeten Benutzern und Gästen wählen. Dazu gehe in deinen Profileinstellungen im linken Menü auf Einstellungen. Unten gibt es dann den Punkt Sichtbarkeit des Profils.

Du kannst zusätzlich aber noch diverse Feineinstellungen vornehmen. Dazu wähle im linken Profilmenü den Punkt Sicherheit aus. Hier kannst du nun einstellen, wer dir private Nachrichten schicken kann, wer dir auf deiner Profilseite schreiben darf und deine Profilseite ansehen darf. Du kannst diese Einstellungen für deine Freunde, angemeldete Benutzer und Gäste vornehmen. (Gäste können allerdings generell keine Beiträge schreiben!)
Module sind Zusatzfunktionen, die du in deinem Profil aktivieren kannst. Du findest sie in den Profileinstellungen im Menüpunkt Module. Aktuell stehen dort ein Kalender und eine Galerie zur Verfügung.

Im Kalender kannst du für dich oder auch öffentlich Termine anlegen. Diese sind allerdings nur über dein Profil einsehbar und nicht im allgemeinen Kalender der Seite.

Die Galerie ermöglicht es dir, Bilder hochzuladen und diese zu sortieren. Wenn das Modul aktiviert wurde, tauchen hier auch alle Bilder auf, die du an Beiträge auf der gesamten Seite angehängt hast.
Jeder angemeldete Nutzer auf Sternengarde.de kann mit jedem anderen Freundschaft schließen. Das hat nicht zuletzt den Vorteil, dass du der Person damit automatisch folgst, sondern du kannst dann auch Private Nachrichten an diese Personen schicken, wenn die solche nur von Freunden zulassen.

Um eine Freundschaft zu starten such das Problem des Nutzers auf und wähle oben im Profil die entsprechende Option aus. Freundschaften funktionieren jedoch nur, wenn dem beide zustimmen. Deswegen bekommt das Gegenüber nun eine Nachricht und muss die Freundschaft annehmen.

Um deine Freunde zu verwalten, gehst du in deine Profileinstellungen. Im linken Menü findest du ganz unten den Menüpunkt Freundschaft. Darunter verbirgt sich die Organisation all deiner Freundschaften.

Hier kannst du deine bestehenden Freundschaften einsehen und sie auch beenden, deine eigenen und noch nicht angenommenen Anfragen und auch Anfrage von Anderen ansehen.