Willkommen Wanderer!

Sternengarde

Einführung

Willkommen bei der Sternengarde. Wir freuen uns, dass du den Weg zu uns gefunden hast und wollen wir die Gelegenheit nutzen, um dir ein wenig darüber zu erzählen, was dich auf diesen Seiten und bei uns insgesamt erwartet.

Fangen wir doch ganz vorne an – Die Sternengarde ist eine Gilde. Gilden sind Gruppierungen, wie sie in den meisten so genannten MMORPGs zu finden sind. Ganz einfach Zusammenschlüsse von Menschen, welche dasselbe Interesse teilen, oder die gar Freunde sind. Als Besonderheit ist die Sternengarde eine Gilde, in der es viele verschiedene Gilden gibt. Denn wir spielen nicht nur ein Spiel, sondern eine Vielzahl verschiedener.

Neben unserem Gilden-Dasein, ist die Sternengarde zudem eine Gilde, die viel für Rollenspiel übrighat. Rollenspiel bedeutet, dass unsere Mitglieder hin und wieder oder auch öfter in die Rolle ihres Charakters schlüpfen, dabei seine Eigenarten annehmen, und sich so verhalten, wie man es von so einer Person erwarten könnte. Sie schreiben und sprechen dann, als seien sie eben diese Person. Bei uns kannst du entweder mehr über Rollenspiel erfahren und lernen, wie dieses funktioniert, oder als erfahrener Rollenspieler dein Wissen teilen, bzw. dich ganz auf dein eigenes Rollenspiel konzentrieren.

Was uns aber vor allem wichtig ist und was uns auch ausmacht, ist dass wir viel Wert auf das gemeinsame Miteinander, die Menschen in der Gemeinschaft und die Freundschaft legen. Wir leben familiäre Werte und verstehen und als familiäre Gilde. Das bedeutet vor allem, dass bei uns der Einzelne und das Individuum zählen. Im Gegenzug können wir gut auf Stress, Erfolgsdruck und solche Gesellen verzichten, die vor allem auf Stunk aus sind. Bei uns es ruhig und entspannt zu, und wir werden alles dafür tun, dass das auch so bleibt.

Konnten wir deine Neugier wecken? Dann scrolle doch einfach weiter nach unten, um so noch mehr zu erfahren. Und wenn du damit durch bist, dann kannst du dir gerne mal eines unserer Spiele oder auch gleich alle anschauen. Solltest du dann immer noch nicht geflohen sein, dann würden wir uns sehr freuen, wenn du dich uns persönlich vorstellst und ein wenig mit uns im Forum oder dem Guilded-Chat plauderst. Und wer weiß, eventuell gefällt es dir dann bei uns ja so, dass du gar nicht mehr weg willst. Spätestens dann wird es Zeit, um über eine Bewerbung bei uns nachzudenken!

Einstweilen wünschen wir dir viel Spaß bei uns und hoffentlich eine gute Zeit! Falls du Fragen oder Probleme hast, dann zögere nicht, und spreche uns einfach an. Wir helfen wirklich gerne!

Die Sternengarde

Herold

Unsere Spiele

Orte, an denen du uns finden kannst

Philosophie

der Sternengarde

Die Sternengarde ist eine Gemeinschaft, welche erstmals zum Release von Vanguard: Saga of Heroes in Erscheinung getreten ist. Das war vor mittlerweile über 13 Jahren. Damals wollten wir mit der Gründung der Gilde unsere eigenen Ideen von einer solchen Gemeinschaft verwirklichen, basierend auf den uns eigenen Werten. Im Laufe der Zeit haben wir so zahlreiche Spiele – im Grunde alles was Rang und Namen im MMORPG-Bereich hatte – gespielt und dabei etliche Veränderungen und Anpassungen durchlaufen.

In den vergangenen zwei Jahren war es dann ruhig um uns geworden, wobei einzelne Mitglieder auch weiterhin in Kontakt geblieben sind und wir neue Projekte angestrebt haben. Dieser Tage jedoch haben wir uns dazu entschlossen, dass wir zu unseren Wurzeln zurückkehren wollen. Die neue Sternengarde ist daher vor allem eine Wiederbelebung der alten Sternengarde, mit dem Ziel die ursprünglichen Werte und Ideen wieder aufleben zu lassen. Welche das sind, und was dich bei uns erwartet, kannst du im Folgenden erfahren.

Rollenspiel

Rollenspiel stellt für die Sternengarde einen wichtigen Eckpfeiler ihrer eigenen Idee und Philosophie dar. Rollenspiel ist ein elementarer und allgegenwärtiger Bereich unserer Gilde. Dabei unterstützen wir sowohl Anfänger als auch Profis, erwarten aber eine gegenseitige Rücksichtnahme aller Beteiligten. Einen Zwang zum Rollenspiel gibt es indes nicht, da Spieler ein eigenes Interesse hieran haben sollten. Wir fördern Rollenspiel jedoch und motivieren unsere Mitglieder daran teilzuhaben. Wann, wo und wie jemand Rollenspiel betreibt ist jedoch eine ganz individuelle Entscheidung, da Rollenspiel in ganz vielen Facetten existiert und wir niemanden bedrängen noch limitieren wollen.

Wie Mitglieder ihr Rollenspiel auslegen und gestalten obliegt grundsätzlich ihnen. Innerhalb der einzelnen Spiele werden wir Rollenspiel aktiv unterstützen und entsprechend ausarbeiten. Darüber hinaus sind wir jedoch keine Gilde, wo grundsätzlich jedes Mitglied im Spiel in seiner Rolle unterwegs ist. Auch hier gilt jedoch, dass es natürlich jedem selbst überlassen ist, in wie weit er sein persönlichen Rollenspiel im Alltag ausgestalten will. Grundsatz ist bei allem, dass stets Rücksicht auf das Gegenüber genommen werden sollte.

Ultimativ ist Rollenspiel bei uns etwas das kann, das sollte, was aber nicht muss.

Rollenspiel & PvE

Wir verstehen uns als Rollenspiel-Gilde mit PvE-Anteil. Im Kern bedeutet dies, dass wir Rollenspiel und das so genannte PvE vereinen. Hierbei versteht sich PvE als gemäßigte Spielweise, welche sich grundsätzlich dem Spielstil einer Rollenspiel-Umgebung anpasst und darauf Rücksicht nimmt. Wir als Gemeinschaft meinen, dass sich Rollenspiel und PvE als Spielstile problemlos vereinen lassen, da beide in sich elementare Anteile vieler MMORPGs sind, und dass die Spieler beider Strömungen in einer Gilde zusammenspielen können, wenn es von allen Beteiligten den Willen zur Rücksichtnahme und Kompromissbereitschaft gibt.

In Spielen, in denen der Fokus primär auf PvP liegt, gilt selbiges für derlei Spielstile. PvP wird gemäßigt betrieben und Mitglieder können individuell entscheiden, in welchem Maße und in welcher Art und Weise sie daran teilnehmen wollen.

Freiheit des Handelns

Bei der Sternengarde gibt es keine Anwesenheitspflicht und auch keinen Zwang an Aktivitäten teilzunehmen. Darüber hinaus wünschen wir uns aber, auch aus eigenem Interesse des Einzelnen heraus, eine Beteiligung am Gildenleben, wozu eben auch die Teilnahme an gemeinsamen Aktivitäten gehört. Natürlich kann und soll jedes Mitglied seinen Alltag im und neben dem Spiel so gestalten, wie er oder sie das für sich richtig hält. Wir fördern gemeinsame Aktivitäten und halten Spieler an, dass sie sich gegenseitig unterstützen.

Es gibt aber auch ein breites Verständnis dafür, dass jeder Spieler von Zeit zu Zeit gerne einmal allein loszieht. Ebenso verstehen wir als familiäre Gilde, deren Mitglieder fest im Leben stehen, dass sich eben dieses Leben nicht immer um ein Spiel und eine Gilde drehen kann. Beruf und Familie, aber auch die Verwirklichung der eigenen Interessen, gehen auch bei uns vor, wozu eben auch gehört, dass Spieler nicht immer anwesend sein können.

Vielfalt

Die Sternengarde vereint unter ihrem Dach mehr als nur ein Spiel und mit der Zeit werden weitere dazu stoßen. Wir bezeichnen das als Gilden-Community, wobei die Community, also die Gemeinschaft, den Dreh- und Angelpunkt der Gesamtgilde darstellt.

Ziel ist es, dass Mitglieder der Sternengarde auch dann erhalten bleiben können, wenn sie das Interesse an einem Spiel verloren haben. Über allem stehen der Erhalt der Gemeinschaft und das gemeinsame Miteinander. Vorschläge für weitere Spiele können dabei unter vordefinierten Voraussetzungen alle Mitglieder der Gilde machen. Ob ein Spiel dann auch als Gilde gestartet wird, hängt von zahlreichen Faktoren ab. Wir ermutigen unsere Mitglieder jedoch, ein Spiel auch dann gemeinsam zu spielen, wenn es nicht als Gilde bei uns gelistet ist. Bei ausreichendem Interesse kann auf diesem Wege auch eine Gilde bei der Sternengarde werden.

Freundschaft

Wir verstehen sich als Gilde im Sinne eines Vereins, in dem Menschen ihrem Hobby nachgehen. Sie ist daher kein Arbeitsplatz, sondern soll vor allem all ihren Mitgliedern eine gute Zeit ermöglichen, um so nach einem stressigen Arbeits- oder Familienalltag entspannen zu können. Über allem steht daher der Spaß an der Freude und das gemeinsame Miteinander. Der Anker eines solchen Projekts ist das Verständnis und die Freundschaft der Mitglieder in den eigenen Reihen.

Obgleich wir für die Gilde keine feste Mitgliederzahl festlegen, ist es uns trotzdem wichtig, dass sich die Menschen der Gemeinschaft kennen und sie nicht einfach nur nebeneinander her leben. Diesen Zusammenhalt fördern wir nicht zuletzt durch gemeinsame Aktivitäten und der aktiven Arbeit daran, da wir ein gutes Gefüge innerhalb der Gemeinschaft nicht als Selbstläufer verstehen.

Aktivität

Die Sternengarde ist eine Gemeinschaft, die sowohl auf organisierte Events in Spielen und auch daneben setzt, dabei aber auch erwartet, dass Spieler sich selbst organisieren und zu beschäftigen wissen. Wir verstehen uns nicht als Kreuzfahrt, bei der alle Reisenden durch Entertainer unterhalten und bei Laune gehalten werden.

Wir geben den Gilden und ihren Mitgliedern zahlreiche Hilfsmittel an die Hand und unterstützen sie proaktiv bei der Planung und Ausführung von Events und Aktivitäten. Den generellen Gildenalltag, sollten Spieler jedoch allein oder gemeinsam, ganz nach ihrer Interessenlage gestalten.

Demokratie

Unsere Gemeinschaft basiert auf einer demokratischen Grundstruktur, welche ein Höchstmaß an möglicher Beteiligung ihrer Mitglieder garantiert. Mitglieder der Gilde werden wann immer möglich in Entscheidungsprozesse der Gemeinschaft einbezogen. Jedes Mitglied hat die Möglichkeit, das Recht und auch die Pflicht Missstände anzukreiden, Vorschläge zu machen, oder einfach nur Feedback zu geben, positiv oder negativ.

Damit einher geht allerdings auch die Verpflichtung, sich der damit einhergehenden Verantwortung zu stellen. Demokratie bedeutet vor allem auch eine rege Beteiligung, ein Interesse an Vorgängen und Themen, und nicht zuletzt auch die Bereitschaft Kritik anzunehmen und Kompromisse bei der Suche nach Lösungen einzugehen.

Führung

Führung bedeutet in der Sternengarde vor allem sich in den Dienst der Gemeinschaft und der Sache zu stellen, und die Interessen jedes einzelnen Mitglieds zu vertreten und zu wahren. Unsere Führung besteht aus Menschen, die ebenso wie jedes andere Mitglied der Gemeinschaft ein gemeinsames Ziel verfolgt.

Führung bedeutet für uns Demut, Aufopferung und Fürsorge. Posten dienen nicht der Machtmehrung oder der Profilierung von Einzelpersonen. Das Ziel muss und soll immer sein, dass mit den Mitgliedern zusammen, als Einheit, etwas erreicht wird. Ein Diktat von oben herab ist dabei maximal kontraproduktiv.

Unser Team

Gesamtleitung

Die Gesamtleitung der Sternengarde kümmert sich um die Organisation und den reibungslosen Ablauf innerhalb der gesamten Gilde. Sie steht im Dienst der Gemeinschaft und ist ihr gegenüber verpflichtet. Sie stellt zudem die oberste Führungsriege der Sternengarde dar.

ava3

Anberlin

Aufseher

Dem Aufseher obliegt die Gesamtaufsicht über die  Sternengarde und der Gilden.

sgnoavatar

vakant

Magister

Der Magister kümmert sich um die Außendarstellung, leitet die Gilden-Diplomaten und Event-Orga.

sgnoavatar

vakant

Verwalter

Der Verwalter ist für die Betreuung der Mitglieder und Nutzer der Sternengarde zuständig.

sgnoavatar

vakant

Adminstrator

Der Administrator ist hauptverantwortlich für die Technik und den Server der Sternengarde.

thrawns

Thrawns

Botschafter

Der Botschafter ist Informant der Sternengarde und zugleich Chef-Redakteuer des Herolds.

Struktur

Gesamtleitung

Die oberste Führungsebene der Sternengarde.

Gildenrat

Gesamtleitung und Gildenleiter bilden den Gildenrat.

Gildenleitung

Gildenleiter leiten die jeweiligen Spiele.

Regeln der Sternengarde

Für ein gutes Zusammenleben

In einer idealen Welt bräuchte es lediglich ein Gebot – Benutze deinen gesunden Menschenverstand. Bevor du irgendetwas tust, sei es nun einen Kommentar zu posten, oder eine Handlung im Spiel, frage dich vorher, was das für eine Wirkung und für Folgen hat, sowohl für dich als auch für andere. Bedenke immer, dass du sowohl dich als auch die Gemeinschaft repräsentierst.

Sternengarde

Wenn du einem bestimmten Spiel bei der Sternengarde angehörst, solltest du auch nur dort Mitglied sein, und das Spiel nicht zusätzlich noch bei einer anderen Gilde spielen.

Um mit bei uns Mitglied werden zu können, solltest du mindestens 18 Jahre alt sein. Selten machen wir auch mal eine Ausnahme, jedoch solltest du auch dann mindestens 16 sein.

Die Sternengarde versteht sich als gemäßigte Gemeinschaft und so ist auch unserer Spielstil. Wir sind keine Pro-Gilde und wir betreiben auch kein kompetitives Gaming, wo der Erfolg über allem steht. Bei uns zählt der Spaß und das Miteinander.

Die Sternengarde versteht sich als gemäßigte Gemeinschaft, bei welcher der Spaß und das gemeinsame Miteinander an erster Stelle stehen. Ganz im Sinne unserer Grundausrichtung bevorzugen wir bei der Serverwahl einen Rollenspiel-Server. PvE-Server sind ebenfalls eine Option, sollte es keine RP-Server geben. PvP-Server sind nur in Ausnahmefällen für Projekte zugelassen und bedürfen der vorherigen Absprache mit der Gesamtleitung der Gilde.

Kompetitives, zielorientiertes oder pro(gressives) Gaming unterstützen wir in keiner Weise. Es spricht nichts dagegen, wenn in unseren Spielen Ziele verfolgt werden, jedoch sollte auch hier stets der Spaß an der Sache im Vordergrund stehen. Wir behalten uns als Gesamtleitung vor Spiele bei denen ein solches Verhalten überhand nimmt zu prüfen und notwendige Maßnahmen einzuleiten, insbesondere auch wenn Spieler vergrault oder ausgeschlossen werden, und wenn dabei der Charakter der Gemeinschaft nachhaltig beeinflusst wird. Gildenleiter sind angehalten solches Verhalten möglichst frühzeitig zu unterbinden.

Die Sternengarde hat den Anspruch alle Spieler mitzunehmen und niemanden auszuschließen. Das gilt vor allem dann, wenn ein Spieler weniger geübt ist oder sonstige Handicaps hat. Das Ziel sollte immer das Zusammenspiel und gegenseitiges Unterstützen sein. Dazu gehört auch, dass man alle Spieler mitnimmt und sich umeinander bemüht und kümmert. Ausufernde Grüppchenbildung werden wir mit geeigneten Maßnahmen entgegenwirken.

Wir erwarten von dir, dass du dir vor allem in Spielen einen anständigen Namen suchst, der zur Spielwelt passt. Dabei gilt es auch die Richtlinien des jeweiligen Spiels zu beachten. Verzichte darauf andere mit deinem Namen zu provozieren oder ihnen schlicht das Spiel – die Immersion – zu zerstören! Sowieso sollten die Grenzen des guten Geschmacks nicht überschritten werden, auch bei uns auf der Seite oder im Chat.

Wir können und wir wollen nicht hinter jedem unserer Mitglieder herlaufen. Du allein kannst bestimmten, wie viel Zeit du bei uns investierst. Dennoch wollen wir dich natürlich auch hin und wieder sehen und wenn du lange Zeit inaktiv bist, solltest du uns das mitteilen. Allzu inaktive Spieler müssen irgendwann damit rechnen, dass wir sie aus der Gilde ausschließen, weil eine Mitgliedschaft so keinen Sinn macht. Du kannst dann jederzeit zurückkehren.

Verstöße

Wir erwarten, dass du dich gegenüber anderen Spielern und Personen anständig benimmst. Sei es nun bei uns auf der Seite, im Guilded, dem Spiel, oder aber in sozialen Netzwerken und Foren. Auch hier gelten immer die Vernunft und der gesunde Menschenverstand. Wir werden unnötig provokatives Verhalten unmittelbar unterbinden.

Konflikte jedweder Art sollten immer untereinander und nicht auf großer Bühne geklärt werden. Nichts wird so heiß gegessen, wie es gekocht wird, und es sollte nie vergessen werden, dass auf der anderen Seite auch ein Mensch sitzt. Die Anonymität des Internets ist dabei die wohl schwächste aller Entschuldigungen! Suche dir im Zweifel die Hilfe einer neutralen Person innerhalb der Gilde. Schon gar nicht solltest du beleidigen, auch nicht, um auf Beleidigungen zu reagieren.

Die Suche nach einem Konzens erwartet immer auch die Kompromissbereitschaft aller beteiligten Parteien. Du solltest ebenso wie dein Gegenüber zu solchen Kompromissen bereit sein, auch wenn du dabei einmal zurückstecken musst. Mangelnde Kompromissbereitschaft bedeutet Stillstand, an dem niemandem gelegen sein kann.

Die Diskriminierung anderer Personen durch sexistische, rassistische, politische, religiöse, oder anderweitige Herabwürdigungen tolerieren wir nicht einmal im Ansatz. Die Sternengarde versteht sich als weltoffene und tolerante Gemeinschaft – Da ist kein Platz für verbohrte Ansichten. Allzu offensichtliche Entgleisungen ahnden wir mit einem kommentarlosen Rauswurf!

Es versteht sich quasi von selbst, dass wir Verstöße gegen geltendes Recht nicht tolerieren werden und uns dabei vorbehalten so etwas zu melden! Was du privat machst ist deine Sache, aber hier hast du dich an Gesetze zu halten. Du schadest im Zweifel nicht nur dir, sondern auch der Gilde und Gemeinschaft.

Jeder Mensch macht Fehler, auch wir. Je nach schwere eben dieser Fehler, sind wir durchaus bereit auch zweite, ja manchmal auch dritte Chancen einzuräumen. Wir wollen hier nicht mit eiserner Hand regieren. Ausnahme sind schwere Entgleisungen, bei denen auch nicht ersichtlich ist, dass eine Änderung möglich ist, oder weil die Grundeinstellung erkennbar nicht zur Sternengarde passt.

Die Gesamtleitung der Sternengarde behält sich auch im Sinne der Gemeinschaft vor Mitglieder ohne jedwede Vorwarnung rauszuwerfen. Dies gilt insbesondere, wenn es darum geht Schaden von der Gemeinschaft oder einzelner Mitglieder abzuwenden.

Spielverhalten

Wir sind ein friedlicher und netter Haufen und erwarten, dass du dich auch so verhältst. Wenn du andere Spieler oder Mitglieder der Sternengarde betrügst oder ihnen das Spiel verdirbst, dann werden wir dabei nicht tatenlos zusehen. Sinnloses „Player killing“, Corpse Camping, Ninjaing, Griefing oder auch einfach nur betrügen, sind bei uns verpönt!

Du willst betrügen und dir und anderen den Spielspaß nehmen? Nicht mit uns! Wir werden jedes Ausnutzen von Cheats oder Exploits melden und solche Spieler aus der Gemeinschaft entfernen. Solche Fälle werden von uns jeweils individuell bewertet und es sei gesagt, dass wir hier keinen Spaß verstehen!

Es ist so einfach – Ein paar Euro zahlen und schon schwimmt man als Spieler in Gold oder Credits. Einfach, aber auch daneben. Wer es sich einfach machen will, der soll das gerne tun, aber eben nicht mit uns. Wer auch hier betrügt, der muss schlicht mit den Konsequenzen leben. Das ist nicht zuletzt der mögliche Rauswurf!

Oranisation

Die Gesamteitung stellt die oberste und ausführende Instanz der Sternengarde dar, was die Gesamtheit der Gilde umfasst. Die Gesamtleitung behält sich vor, Entscheidungen ohne vorherige Ankündigung zu fällen. Ferner obliegt die finale Entscheidung in allen Belangen der Gesamtleitung. Die Gesamtleitung kann nicht gewählt werden und wird von den übrigen Mitgliedern der Leitung bestimmt.

Die Sternengarde versteht sich als demokratische Gemeinschaft, was vor allem eine freie und offene Meinungsäußerung umfasst. Mitglieder der Gilde erhalten über verschiedene Kanäle die Möglichkeit sich zu Themen zu äußern und ihre Meinung kundzutun. Die Gesamtleitung wird diese Wortmeldungen stets in Entscheidungsprozesse einbeziehen.

Der Gildenrat setzt sich zusammen aus der Gesamtleitung, dem obersten Gildenleiter eines Spiels, sowie bestimmten Ämtern. Der Gildenrat tritt zu regelmäßigen Terminen zusammen und bespricht zu diesem Anlass aktuelle Vorgänge innerhalb der Gilde und die generelle Entwicklung der Gemeinschaft. Der Gildenrat ist ein untergeordnetes Organ der Gesamtleitung.

Die Gesamtleitung behält sich vor die Regeln der Gemeinschaft zu ändern oder neue Regeln zu erlassen. Diese Änderungen werden nach Möglichkeit den Mitgliedern zur Diskussion gestellt. Jedoch behält sich die Leitung vor, Regeln auch ohne vorherige Diskussion zu erlassen, wenn es die Umstände zwingend erfordern.

Bewerben kann sich jede natürliche Person, welche die übrigen Vorgaben erfüllt. Die Gesamtleitung entscheidet über die Aufnahme eines neuen Mitgliedes. Zu jeder Bewerbung gehört nach Möglichkeit und so es die zeitlichen Umstände erlauben, ein Einzelgespräch im Discord. Eine Anwärterzeit entfällt, jedoch unterliegt jeder Anwärter einer Probezeit von ungefähr vier (4) Wochen. In dieser Zeit kann dieser ohne Angabe von Gründen ausgeschlossen werden. Weiterhin können sich Mitglieder in vorgesehenen Bereichen zu Anwärtern äußern. Über die Aufnahme entscheidet einzig die Gesamtleitung nach Rücksprache mit den Gildenleitern, den Mentoren, und unter Berücksichtigung der Wortmeldungen in entsprechenden Bereichen. Mitglieder können sich jederzeit auch persönlich an die Gesamtleitung zu einem Anwärter äußern.

Die Gesamtleitung behält sich vor, auch nach Rückmeldung aus der Gemeinschaft, einen temporären Aufnahmestopp zu verhängen. Dies gilt insbesondere dann, wenn die Gemeinschaft binnen kurzer Zeit schnell wächst. Die Dauer des Stopps wird individuell bestimmt. Einzelne Spiele können nur unter ganz bestimmten Voraussetzungen eine Aufnahme zu einem Spiel verweigern. Es bedarf hierzu stets einer Rücksprache mit der Gesamtleitung.

Gilde & Spiele

Der Gildenname für alle Spiele lautet Sternengarde. Gängiges Kürzel ist [SG]. Der Gildenname kann, um ihn den Gegebenheiten des Spiels anzupassen, mit einem, maximal aber zwei Wörtern kombiniert werden. Sternengarde Inc., Gilde Sternengarde, Sternengarde Industries, Orden der Sternengarde. Der Gildenname selbst darf nicht verändert werden und es darf durch die Ergänzung keine Verfremdung erfolgen. Auch darf der Name nicht ins Lächerliche gezogen werden. Änderungen am Namen sollten immer mit der Gesamteitung abgestimmt werden.

Das Logo der Sternengarde muss entsprechend der Vorgaben im Online-Bereich verwendet werden, zum Beispiel bei der Mitgliederwerbung in Foren. In Spielen ist es den Gilden freigestellt, welches Logo sie verwenden, jedoch sollten für die farbliche Gestaltung die Gildenfarben (Gold, Weiß, Schwarz) verwendet werden. Ausnahmen sind auch hier möglich und sollten mit der Gesamtleitung abgestimmt werden.

Die Gründung einer Gilde in anderen Spielen kann entsprechend der Vorgaben (Formular) von jedem Mitglied der Gemeinschaft vorgeschlagen werden, welches die Probezeit bereits hinter sich hat. Ob ein Spiel in das Portfolio aufgenommen wird, entscheidet die Gesamtleitung nach Sichtung des Antrags und nach Rücksprache mit dem Initiator. Wir behalten uns vor Spiele abzulehnen oder diese aufzuschieben.

Jedes Spiel wird von möglichst und maximal 5 Mitgliedern der Gilde geleitet. Der oberste Gildenleiter ist dabei erster Ansprechpartner der Gesamtleitung. Die Gildenleitung dient der Organisation und Verwaltung des jeweiligen Spiels, sowohl offline als auch im Spiel. Sie ist zudem erster Ansprechpartner bei Problemen und Fragen im Projekt. Sie steht im Dienst der Gemeinschaft und muss stets deren Interessen und die einzelner Mitglieder vertreten. Die Gildenleitung ist kein Machtorgan und befugt nicht zu eigenmächtigen Handlungsweisen, die nicht mit der Sternengarde und ihrer Mitglieder vereinbar sind.

Mitglieder eines Spiels können in aller Regel alle sechs Monate eine Neuwahl der Gildenleitung initiieren. Die Wahl wird dann von den aktuellen Gildenleitern und der Gesamtleitung abgehalten. Ein Anrecht auf einen Posten als Gildenleiter gibt es nicht, auch nicht für ursprüngliche Initiatoren. In Ausnahmefällen können Wahlen auch zeitnah oder in einem kürzeren Turnus abgehalten werden, wenn zum Beispiel ein Gildenleiter ausfällt. Wahlberechtigt ist jedes Gildenmitglied, welches zum Zeitpunkt der Wahl aktiv am Spiel teilnimmt. Gildenleiter kann jedes ordentliche Mitglied der Sternengarde werden. Die Gesamtleitung behält sich hierbei vor Gildenleiter abzulehnen oder abzusetzen, die sich als ungeeignet erweisen oder welche der Gilde und Gemeinschaft schaden.

Gildenleiter können ergänzende und individuelle Regeln für ihr Spiel erlassen. Diese Regeln müssen stets im Einklang mit den übrigen Regeln der Sternengarde stehen und dürfen diese nicht außer Kraft setzen oder sie beschneiden. Ergänzende Regeln sollten primär dem Spiel und seinen Eigenarten gelten und weniger der Verwaltung.

Gilden sind verpflichtet jedes ordentliche Mitglied der Sternengarde aufzunehmen. Ausnahmen hiervon kann es nur bei temporären Sperren, welche durch die Gesamtleitung ausgesprochen werden, oder bei individuellen und triftigen Gründen geben. Eine Ablehnung muss immer mit der Gesamtleitung abgestimmt werden. Weiterhin können Mitglieder, die ein Spiel wiederholt verlassen haben für maximal zwei Wochen abgelehnt werden.

Social

Auf der Seite der Sternengarde, dem Forum und dem Chat darf kein geltendes Copyright verletzt werden. Wir mahnen Nutzer daher dazu, sich auf eigenes Material oder maximal solches von oder aus Spielen zu beschränken. Copyright-Verstöße werden kommentarlos entfernt. Mehrfache Verstöße können zu Verwarnungen führen.

Obgleich sich die Sternengarde an volljährige Nutzer richtet, verbieten wir ausdrücklich das verbreiten pornografischer Materialien, sowie sowieso verbotener Materialien und Schriften. Dazu zählen sowohl Texte, Videos, Tonaufnahmen als auch Fotografien oder Bilder.

Jedes Mitglied der Sternengarde hat ein eigenes Profil, welches er oder sie individuell ausfüllen kann. Hierbei gelten die übrigen Regeln der Gemeinschaft. Änderungen des Profils werden über die üblichen Kanäle beantragt. Insbesondere bezüglich der persönlichen Angaben gibt es keine Pflicht diese öffentlich darzustellen. Mitglieder können jederzeit um das Entfernen persönlicher Daten bitten.

Freiwillige Moderatoren sorgen bei der Sternengarde dafür, dass alles in geordneten Bahnen verläuft. Den Anordnungen der Moderatoren ist Folge zu leisten. Öffentliche Diskussionen über Entscheidungen eines Mods werden gelöscht und können geahndet werden. Beschwerden können an den Moderatoren oder die Gesamtleitung gerichtet werden.

Unseren Guilded-Server kann jeder nutzen, egal ob Mitglied oder nicht. Einschränkungen gibt es nur bei den Rechten und Zugängen zu diversen Bereichen. Auch hier gilt – Wer sich nicht benehmen kann, der muss gehen. Weitere spezielle Guilded-Regeln finden sich im Eingangsbereich unseres Servers.

Mitglieder

Der Weg nach oben

Ränge

Ränge stellen innerhalb der Sternengarde eine Mischung aus Funktionen und Ämtern auf der einen, und Rollenspiel-Elementen auf der anderen Seite dar.

Grundsätzlich sind die obersten Ränge mit Ämtern verbunden und können daher nur mit der Aufnahme einer solchen Funktion erreicht werden.

Darüber hinaus sind Ränge ein Mittel, um das Engagement und die Loyalität eines Mitgliedes zu honorieren. Somit werden Ränge immer dann vergeben, wenn sich ein Mitglied besonders verdient gemacht hat oder aber seit langem Mitglied der Sternengarde ist.

Die eigentliche Vergabe obliegt in diesem Fall der Gesamtleitung, Mitglieder können und sollen jedoch Vorschläge für Beförderungen machen.

Die Gesamtleitung kann zudem bestimmen, ob mit einem bestimmten Rang besondere Rechte innerhalb der Gilde einher gehen.

Der Sternendeuter ist gleichzusetzen mit dem Aufseher als höchster Rang innerhalb der Sternengarde und Teil der Gesamtleitung. Dieser Rang kann nicht vergeben werden, sondern ist an das entsprechende Amt gebunden.

Vertreter: Anberlin

Die Sternenfahrer sind die übrigen Mitglieder der Gesamtleitung der Sternengarde. Dieser Rang kann nicht vergeben werden, sondern ist an das entsprechende Amt gebunden.

Vertreter: Thrawns

Sternenfeuer sind die Gildenleiter der Sternengarde von denen der oberste Gildenleiter Teil des Gildenrats ist. Dieser Rang wird allen aktiven Gildenleitern verliehen.

Vertreter: Lesco

Sternenbanner ist ein Rang, der nicht vergeben werden kann. Er ist gekoppelt an Ämter, mit denen sich Mitglieder in den Dienst der Sternengarde stellen.

Vertreter: Synex

Sternenlichter sind Veteranen der Sternengarde. Dabei kann es sich um altgediente Mitglieder der Gilde handeln oder solche, die einst Ämter innerhalb der Sternengarde bekleidet haben. Der Rang kann nur vergeben, aber nicht durch zeitliche Abläufe erlangt werden.

Vertreter: vakant

Sternenstaub werden all jene Mitglieder, die bereits lange Teil der Gilde sind und wird maximal nach 9 Monaten Mitgliedschaft oder aber nach besonders herausragendem Einsatz vergeben.

Vertreter: vakant

und wird maximal nach 6 Monaten Mitgliedschaft oder aber nach besonders herausragendem Einsatz vergeben.

Vertreter: vakant

Sternenglanz werden solche Mitglieder genannt, die mindestens 3 Monaten Mitglied der Gilde sind, oder die besonderem Einsatz für die Gemeinschaft gezeigt haben.

Vertreter: Absinth_Mind

Sternengardisten sind alle Mitglieder der Sternengarde. Der Rang wird jedem Mitglied vergeben, welches sich nicht mehr in der Probezeit befindet.

Vertreter: Sturmkind, Alarion, Lodemark, Ulathar, Locke, EllenLuca, Graufang, Regit, Alarna, Chayne

Sternenkinder sind Anwärter der Sternengarde, deren Bewerbung bereits angenommen wurde. Am Ende ihrer Anwartschaft werden diese automatisch in den Rang eines Sternengardisten erhoben.

Vertreter: Poppei

Redakteure verfassen auf unserem Portal Neuigkeiten, vor allem aus dem Bereich Gaming, Rollenspiel und „nerdiger“ Themen. Daneben erstellen Autoren Reviews und Previews von Spielen oder Artikel zu etwaigen Themen. Voraussetzung für diesen Job ist vor allem das Beherrschen der deutschen Rechtschreibung. Außerdem wären grundlegende Kenntnisse in HTML hilfreich, aber keine Notwendigkeit. Jeder Autor erhält vor seiner Tätigkeit eine Einweisung in alle notwendigen Systeme.

Amtsträger: Thrawns, AlexanderChain

Schreiberlinge verfassen vornehmlich Texte für die Homepage, das Forum und manchmal auch den Discord-Chat. Ihre Stärke ist das Auge für Details und natürlich ein ausgeprägter Sinn für Rechtschreibung und Grammatik. Schreiberlinge prüfen zudem Texte auf der Homepage auf Fehler, erweitern diese bei Bedarf, oder aber sie helfen dabei Texte für Gilden zu verfassen. Daneben verfassen sie nach eigenem Ermessen Artikel für den Herold.

Amtsträger: vakant

Der Serveradmin kümmert sich um die Wartung und Instandhaltung des Servers. Fundierte Kenntnisse im Umgang mit Servern, Linux und Unix, Datenbanken, als auch diversen Sicherheitsstandards sind für dieses Amt zwingende Voraussetzung. Dieses Amt ist auf maximal zwei bis drei Personen beschränkt und kann nur von Personen bekleidet werden, die sich im Vorfeld als vertrauensvoll erwiesen haben.

Amtsträger: Synex

Coder helfen uns dabei, unsere Webseite zu verbessern oder entwickeln neue Features. Dabei sollten erweiterte Kenntnisse von Sprachen wie PHP oder JavaScript oder aber anderer Systeme vorhanden sein. Hilfreich wäre zudem die Kenntnis der WordPress-API, wobei das keine Voraussetzung ist. Auch suchen wir Leute, die sich mit Datenbanksystemen, mit LESS oder SASS oder aber mit HTML5 auskennen. Ansonsten melde dich doch einfach und wir sehen, was wir mit deinen Fähigkeiten anfangen können!

Amtsträger: vakant

Grafiker erstellen für die Sternengarde neue Grafiken, z.B. Wallpaper oder unterstützen uns bei der Entwicklung der Webseite. Sie können ihre Dienste aber auch der Gemeinschaft anbieten und diese im Rahmen ihrer Möglichkeiten unterstützen. Daneben können Grafiker auch dabei helfen Videos anzupassen oder Intros und dergleichen für selbige zu erstellen. Als Grafiker wirst du zahlreiche Herausforderungen bei der Sternengarde finden, so viel ist sicher.

Amtsträger: vakant

Moderatoren sollten rhetorisch gewandt und vor allem ruhig und sachlich sein, auch dann, wenn es mal unschön und unruhig wird. Als Moderator achtest du darauf, dass das Miteinander bei der Sternengade in geordneten Bahnen läuft und unterstützt die Gemeinschaft, indem du z.B. neue Diskussionen anregst oder an solchen teilnimmst. In keinem Fall geht es hierbei um das reine Moderieren und Verwalten von Beiträgen und Kommentaren. Jeder Moderator erhält von uns eine entsprechende Einführung.

Amtsträger: vakant

Diesem Amt gehören all jene an die sich um das Repräsentieren der Gilde nach außen kümmern. Ihr Hauptgebiet ist die Arbeit mit diversen Communities und Gilden, wobei sie entsprechend für die Sternengarde werben, aber auch bei öffentlichen Missverständnissen und Problemen vermitteln. Personen die dieses Amt bekleiden sind stets diplomatisch und lösen Konflikte an statt das sie diese aufbauschen oder selbst mitmischen. Networker kümmern sich auch um die sozialen Netwerke und arbeitet dabei eng mit den Gilden, den Gildenleitern und der Gesamtgilde zusammen.

Amtsträger: vakant

Harlekine sind Eventplaner für Gilden sowie andere Aktionen. Sie haben Spaß daran Dinge auch in größerem Rahmen zu organisieren, auch dann, wenn sie ein Spiel vielleicht selbst nicht spielen. Neben ihrer Planungsarbeit sorgen sie dafür, dass Mitglieder über etwaige Termine und Events ausreichend informiert werden, z.B. durch den Kalender, das Forum, oder den Discord-Chat.

Amtsträger: vakant

Können alles sein. Jeder dort draußen hat seine ganz individuellen Stärken und Fähigkeiten und wir wollen diese nicht nur deswegen verloren wissen, weil wir für sie keine Bezeichnung gefunden haben. Wenn du glaubst, dass du uns, wie auch immer, unterstützen kannst, dann zögere nicht und sprich uns einfach an. Wir versuchen dann im Gespräch mit dir die richtige Einsatzmöglichkeit dafür zu finden! Jeder kann Teil der Sternengarde werden und Aufgaben gibt es etliche, auch solche, die man manchmal gar nicht sieht.

Amtsträger: vakant

Dienst an der Gemeinschaft

Ämter

Ämter sind Posten innerhalb der Sternengarde, die jedes Mitglied unabhängig seines Rangs – abgesehen von Anwärtern – innerhalb eines Spiels oder der Gesamtgilde  inne haben kann. Dabei handelt es sich um unterstützende oder helfende Tätigkeiten, bei denen sich der Amtsträger in den Dienst der Gemeinschaft stellt.

Bei seiner Tätigkeit erfüllt das Mitglied bestimmte Aufgaben, um unter anderen die Gesamtleitung, die Gildenleitung, oder auch einzelne Mitglieder zu unterstützen. Dabei kann sich auf ein bestimmtes Tätigkeitsfeld konzentriert werden oder eine allgemeine Rolle eingenommen werden.

Mitglieder können sich jederzeit in den internen Bereichen auf ein Amt bewerben.

Häufige Fragen

Du hast eine Frage?

Folgend findest du die häufigsten Fragen rund um die Sternengarde. Für spezifische Fragen zu den Spielen suche bitte die jeweiligen Unterseiten auf oder klicke im Menü auf Hilfe. Du kannst uns zudem jederzeit bei Problemen oder Fragen kontaktieren.

Um der Gilde im Spiel beitreten zu können, musst du zunächst Mitglied der Sternengarde werden. Hierzu musst du eine Bewerbung verfassen. Zu dem Thema kannst du alles hier finden: Bewerben

Da unser Minecraft-Server noch nicht gestartet ist, kannst du uns am besten über das Forum und vor allem unseren  Discord-Chat kennenlernen. Du kannst selbstredend auch eines unserer anderen Spiele mit uns spielen und uns darüber kennenlernen.

Als Besucher und Freund der Gilde kannst du dich jederzeit an den öffentlichen Bereichen des Forums und unseres Discord-Chats beteiligen, so lange du dich an die Regeln der Gilde und die speziellen Regeln des Chats hältst. Zu den internen Bereichen haben selbstredend nur Mitglieder der Gilde Zugang.

Erster Ansprechpartner bei Problemen sollte immer die Gildenleitung des Spiels sein. Sowohl für Mitglieder als auch externe Personen. Der jeweilige Gildenleiter wird sich dann im Zweifel an die richtige Stelle verweisen. Darüber hinaus kannst du dich auch jederzeit an die Gesamtleitung der Sternengarde wenden, wenn es zum Beispiel um Themen geht, die sich nicht auf ein Spiel beschränken.

Auch hier sollte die Gildenleitung eines Spiels dein erster Anlaufpunkt sein. Dort wird man dir entweder weiterhelfen oder dich weiter verweisen. Bedenke, dass unsere Gildenleiter verschiedene Aufgabenbereiche betreuen, wie du der Sektion „Gildenleiter“ entnehmen kannst. So kannst du grob abschätzen, wer wofür zuständig ist. Scheue dich aber nicht, dich im Zweifel an jeden der Gildenvertreter zu wenden. Bei übergeordneten Problemen oder wenn die Gildenleitung nicht weiterhelfen kann, kannst du dich auch an die Gesamtleitung der Gilde wenden.

Grundsätzlich sind wir als Gesamtgilde aber auch die jeweiligen Spiele immer an Partnerschaften interessiert. Jedoch gilt es zu beachten, dass wir uns so eine Partnerschaft stets genau ansehen und dann entsprechend bewerten. Gerade auch wenn es um das Zusammenspiel im Spiel selbst geht, wollen wir unsere engeren Partnerschaften sorgsam wählen. Hier haben zudem alle Mitglieder der Gilde ein Mitspracherecht. Solltet ihr Interesse an einer Partnerschaft haben, dann wendet euch bitte an die jeweilige Gildenleitung oder die Gesamtleitung der Sternengarde.

Als Vertreter einer anderen Seite, eines Sponsors oder Firma, wendet euch bitte an die Gesamtleitung der Sternengarde, insbesondere an Anberlin.

Solltest du Fragen oder Probleme haben, die in diesem Bereich nicht erörtert wurden, so kannst du dich auch damit jederzeit an die jeweilige Gildenleitung wenden. Bei vom Spiel unabhängigen Fragen wende dich bitte an die Gesamtleitung der Sternengarde.

Infobereich

Sponsoren

Für das Gesamtprojekt “Sternengarde” sind wir jetzt und zukünftig auf der Suche nach ausgewählten Sponsoren, welche uns auf verschiedene Art und Weise unterstützen. Sponsoren werden von uns global auf allen Seiten platziert, wobei die jeweilige Darstellung von der Zielsetzung und individuellen Absprachen abhängt. Das Sponsoring kann temporär oder dauerhaft erfolgen.

Bitte nutzen Sie unser Kontaktformular für etwaige Anfragen.

Platzhalter

sglogo2019_sml
Sponsorname

Zusatzinfo

Platzhalter

sglogo2019_sml
Sponsorname

Zusatzinfo

Infobereich

Partner

Für das Gesamtprojekt “Sternengarde” oder für das Spiel “New World” im Speziellen sich wir jetzt und zukünftig auf der Suche nach ausgewählten Partner. Partnerschaften zeichnen sich primär durch einen gegenseitigen Austausch von Verlinkungen und anderweitige gegenseitige Unterstützung aus.

Bitte nutzen Sie unser Kontaktformular für etwaige Anfragen.

Platzhalter

sglogo2019_sml
Partnername

Zusatzinfo

Platzhalter

sglogo2019_sml
Partnername

Zusatzinfo